http://www.internetsiegel.net

Abruzzen

Heimat der Montepulciano-Traube – Die Abruzzen bilden eine einzigartige Landschaft zwischen den höchsten Gipfeln der Apenninen (Gran Sasso mit 2912 Meter) und der adriatischen Küste mit ihren traumhaften Stränden. Klimatisch besonders geschützt durch den Apenninen-Kamm, profitieren sie von wenig oder keinem Regen in der Erntezeit, was ein wichtiger Faktor für die Qualität der Trauben ist. Auf 32.000 Hektar Fläche werden hier durchschnittlich 2,8 bis 3 Mio. Hektoliter Wein zu 75% durch lokale Genossenschaften erzeugt. Der hohe genossenschaftliche Anteil in der Produktion könnte mit ein Grund sein, dass in den Abruzzen auswärtige Rebsorten nur schwer Fuß fassen können. Der einzige DOCG Wein, Colline Terramane, ist ebenfalls ein Montepulciano; nur weitere 8 DOC Weine ergänzen diese Reihe von Weinen mit geschützter Herkunftsbezeichnung.

Unsere Winzer aus Abruzzen