http://www.internetsiegel.net

LöwWeine ist "Weinhändler des Jahres 2018"

Mein Unternehmen wurde am Montag, den 6.11.2017 im Deidesheimer Hof im Rahmen einer Fachtagung der "Weinwirtschaft" mit dem Titel "Weinhändler des Jahres 2018" in der Kategorie "Selbstständiger Weinfacheinzelhandel" ausgezeichnet. Diese bundesweit renommierte Auszeichnung macht mich und meine Mitarbeiter sehr stolz. Hier finden Sie eine Veröffentlichung in der Saarbrücker Zeitung!

Mein besonderer Dank gilt allen Kunden und Partnerweingütern - ohne Sie wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen! 

Sehr geehrter Weinfreund

Schön, dass Sie den Weg auf meine Homepage gefunden haben. Meine Schwerpunkte sind Weißweine aus meiner Grenzregion Luxemburg, Mosel, Saar, Pfalz und französische Rotweine aus dem Haut-Languedoc und dem südliches Rhônetal, da ich gerade hier sowohl feine Alltagsweine mit Charakter und Typizität, als auch Weine für den besonderen Moment von Winzern mit Passion finde. Dasselbe Prinzip leitet mich auch bei meiner Weinauswahl in Italien, Portugal, Spanien und Südafrika. In dem Bereich "Riesling-Reife" und "Rotwein-Reife" erleben Sie zusätzlich die "Faszination Wein" als ein Getränk mit ungewöhnlicher Haltbarkeit und Reifepotential.

Meine Aufgabe ist es Ihnen über meine überschaubare Weinauswahl eine qualitative Vielfalt aus unterschiedlichen Geschmacksprofilen anzubieten, damit Sie Ihren Lieblingswein finden - Ihr Geschmack zählt! Das habe ich mir als engagierter Weinspezialist mit einer über 30-jährigen Berufserfahrung zur Aufgabe gemacht! Und wenn Ihr Wein dann noch nach mehr schmeckt wie er kostet - umso besser! Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst Ihr

Christian Löw

 


Christian Löw
Winzer, Dipl. Oenologe & Weinfach-
händler seit über 30 Jahren

Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag:10.00-17.00 Samstag: 10.00-13.00       Montag ist Ruhetag

Navigationshilfe hier - da die Straße "Am Campus 3" in den meisten Navi's nicht existiert! 

Newsletter aktuell

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter - November 2018

 

LöwWeine im Fernsehen

Spannende halbstündige Reportage über Jungwinzer "Alte Reben-Neue Ideen" von Nelly Theobald - im Anschluss ein 15-minütiger Talk mit mir und Gerd Petgen über interessante Weintrends.

Hier der Link!

 

 

 

 

Newsletter aktuell
Vor 14 Tagen kam eine sehr informative und spannende halbstündige Reportage im SR Fernsehen über Jungwinzer der Region mit dem Titel "Alte Reben - Neue Ideen" von Nelly Theobald. Im Anschluss gab es einen interessanten 15-minütigen Talk mit mir und dem saarländischen Weinbaupräsidenten Gerd Petgen über diesen Film, als auch Trends im Wein.

Weine + Weingut des Monats

Vignelaure Page Rosé: 8,50€ - 15%

Dr.Siemens: 13,70€ - 20%

Domaine Pierre Cros: alle Weine -15%

Mehr Info? Siehe unten oder Namen anklicken!

Weine + Weingut des Monats

Flaschenweine des Monats November: Im Monat November gibt es nochmals "Rosé"! Der beliebte Provence Rosé "La Source" ist aufgrund der kleinen Ernte 2017 - vor allem den Aprilfrösten geschuldet - nun ausverkauft. Als Alternative möchte ich Ihnen den Bio-Rosé "Le Page" von Château Vignelaure an's Herz legen. Auch er glänzt durch eine feinwürzig-fruchtige Art. Nun in der "Kennenlernaktion"! (Hier erfahren Sie mehr!) Wie auch schon in den ersten neun Monaten möchte ich mich auch im November mit einem Dankeschön-Rabatt von hier 20% für Ihre Treue bedanken, die unser bundesweit renommierter Titel "Weinhändler des Jahres 2018" mit möglich gemacht hat. Hier möchte ich etwas Besonderes aus unserer Region "Saar" offerieren. Viele Kunden kennen die aussergewöhnlichen "Spätlese "T"'s von Dr. Jochen Siemens, vor allem vom Serriger Würtzberg mit seinem roten Schiefer, einer der "Cru-Lagen" an der Saar. Ein Top-Riesling zeichnet sich dadurch aus, dass er nach 2-3 Jahren der Reife anfängt sein "wahres Gesicht" zu zeigen". "Mit dem Jahrgang 2015 geht es los"! In meiner Verkostung erinnerte er auch an "gehaltvolle, geschliffene Chardonnay's(!?). Warum? Riesling und Chardonnay sind nicht reinsortig, sondern Kreuzungen (Riesling: Heunisch x Traminer) + (Chardonnay: Gouais Blanc x Pinot Noir). So haben sie einen gemeinsamen Elternteil: die Sorte Heunisch/Gouais Blanc, die beiden bei optimaler Pflege eine reife Säure für Feinheit, Eleganz und Langlebigkeit gibt. ( Mehr dazu hier).

Weingut des Monats November: Das Pierre Cros aus dem Haut-Languedoc/Minervois war von Anfang an in meinem Weinprogramm - so haben wir auch einiges an gegenseitiger Unterstützung und Gedankenaustausch erfahren. Über die Jahre entwickelte sich zwischen uns eine Freundschaft verbunden mit einer großen respektvollen gegenseitiger Wertschätzung unserer beider Arbeit als Garant alten regionaler Rebsorten. Merci Pierre! ( hier ist das Weingut zu finden)

Alles mit 15% Aktionsrabatt! ( außer "2015 Serriger Würtzberg" mit 20%)

Angebote gelten bis 30.11.18 + solange Vorrat reicht!

LE PAGE de Vignelaure Rosé/BIO  -15% Aktionsrabatt (statt 8,50€)

2017

LE PAGE de Vignelaure Rosé/BIO -15% Aktionsrabatt (statt 8,50€)

Château Vignelaure
feinwürzig aromatisch-trockener Roséstil; Essenbegleiter zu Versperplatten und Salaten
7,23 Euro (9,64 €/Liter)
Bestellen
 
 
SERRIGER WÜRTZBERG Spätlese "T" - Weingut Dr. Siemens  - 20% ( statt 13,70€)

2015

SERRIGER WÜRTZBERG Spätlese "T" - Weingut Dr. Siemens - 20% ( statt 13,70€)

Riesling - optimale Reife
Top-Riesling des Jahrgangs 2015 an der Saar – aromatisch-trocken mit viel Geschmackstiefe!
10,96 Euro (14,61 €/Liter)
Bestellen
 
 

Domaine Pierre Cros

Als ich mich im Jahre 2011 im Haut-Languedoc auf die Suche nach Weinen aus dem Minervois machte, war mir nicht klar, ob meine Entscheidung richtig war, mich genau auf diese Region zu konzentrieren und deshalb mehrere Weingüter von dort für mein Programm auszusuchen. Das Anbaugebiet Minervois wird mit seinem vielfältigen Terroir aus Sand, Lehm, Granit und Schieferböden gerne als "Mosaik-Terroir" bezeichnet. Am Ende nahm ich dann drei unterschiedliche Weingüter - Pierre Cros, Domaine Entretan und Château Fâiteau - in mein Programm auf. Eine gute Entscheidung! Die Weine von Pierre Cros gehören zu den Highlights in der Region. Vor allem seine Rotweine "Vieilles Vignes" ( aus über 100-jährigen Carignanreben) und der "Les Aspres" ( einziger Rotwein in Frankreich, der 7x (!) hintereinander die Höchstbewertung "Coup de Coeur" im Guide Hachette erhalten hat) sind über die Grenzen hinaus bekannt. Er zeigt aber auch immer wieder durch neue Rotweincuvées wie den "Entre la Vigne et la mer/mère" welch ein großes Potential in alten Weinbergslagen im Minervois liegt! Dabei besitzt sein "einfacher" Rotwein, der "Tradition Rouge de Minervois", ebenfalls ein "eigentlich" nicht besonders Geschmacksprofil: er schmeckt einfach nach der frischen Beere, dem Ursprung der "guten" Weinbereitung! Einfach delikat!

 

Winzer Pierre Cros im weißen Hemd mit anderen Winzern und mir auf einem meiner Weinprobiertage

Domaine Pierre Cros - Minervois

Hier lasse ich am Besten Pierre selbst sprechen:

„Auf der Domaine PIERRE CROS hat man die Önologie nicht in der Schule gelernt. Ich habe auch keine Praktika bei sogenannten Star-Winzern absolviert. Meine Stars, die mir Ende der 70er das Handwerk des Winzers beigebracht haben – Jäten, Pfropfen, Schneiden und Ernten – nannte ich „Mamie“ und „Bon Papa“. Beide wussten wovon sie sprachen, das können Sie mir glauben, doch das Beste, was sie mir mitgegeben haben, ist ihre Bescheidenheit“

Für mich sind seine Worte die allerbeste Art dieses Weingut vorzustellen. Pierre Cros ist für mich einer der authentischsten Winzer Frankreichs. Er war vor seiner Zeit als Winzer ein erfolgreicher und bekannter Rugby-Spieler in Frankreich – geradlinig halt.

Hier das Weingut mit 15% Aktionsrabatt!

 


Veranstaltungen
Presse
SZ Treff Regional

Weingut des Monats - Januar 2018

Bodegas Pascual - Ribera del Duero/Spanien


.....Fruchtiges aus Spanien - Artikel hier!

SZ Treff Regional

Weingut des Monats - Juni 2016

Herdade do Rocim - Alentejo/Portugal

..... mit ganz viel Liebe - Artikel hier!

<<<<<<<<<<<<<<<<

SZ Treff Regional

Weinprobiertag Frühjahr 2016

Artikel hier!

<<<<<<<<<<<<<<<<

SZ Treff Regional

Weinprobiertag Herbst 2015

PDF hier runterladen

<<<<<<<<<<<<<<<<

SZ Treff-regional, Oktober 2014

Weinprobiertag Herbst 2014

PDF herunterladen