PayPal
VISA, powered by PayPal Mastercard, powered by PayPal American Express, powered by PayPal
http://www.internetsiegel.net

Meine Philosophie

Authentische Weine zu entdecken, die "nach mehr schmecken wie sie kosten!"

Sie als Weinliebhaber "stark machen" in Ihrer persönlichen Weinbewertung und Auswahl!

Der Wein muss Ihnen schmecken! Meine Aufgabe ist es, ein Sortiment mit unterschiedlichen Geschmacksprofilen zusammen zu stellen, in dem Sie Ihren Wein finden!

Weinkultur in Nachhaltigkeit und mit Empathie zu pflegen, in dem Sie die Möglichkeit haben auf meinen Weinprobiertagen, Lagerverkostungen, Winzerabende, Weinkulinarien und Weinseminaren Ihre persönlichen Erfahrungen mit diesem hohen Kulturgut zu machen.

 

Ihr Christian Löw 

Winzer, Dipl. Oenologe und Fachhändler seit mehr als 35 Jahren

 

 

LoewBueroBlicknachvorneApril2021

Öffnungszeiten 

Dienstag-Freitag: 10.00-17.00
Samstag: 10.00-13.00                                                                             
Montag ist Ruhetag

Wo: Am Campus 3  in  66287 Göttelborn

Navigationshilfe!! Bitte hier Anklicken!! Sehr wichtig, damit Sie uns finden!

GeschaeftAussenaufnahme

Liebe Weinliebhaber,

um uns alle weiterhin bestmöglich zu schützen, bleibt bei uns die Maskenpflicht bestehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Grill-Weine-Aktion "Saarbrücker Zeitung & Trierischer Volksfreund mit LöwWeine

HIER finden Sie den SZ/TV-Artikel vom Samstag, den 25.Juni

Welcher Wein zu welchen Grillgerichten!

Bestellen Sie Weißweine, die durch ihre individuellen Geschmacksprofile mit unterschiedlichen Grillgerichten korrespondieren und probieren Sie zuhause aus!

In früheren Zeiten waren fast ausschließlich Rotweine als Weinbegleiter zu den Grillgerichten - meist mit Fleisch - angesagt. Heute erleben wir von Jahr zu Jahr immer wärmere Sommermonate mit Hitzeperioden, in denen das Grillen unter freiem Himmel mit kühlen, erfrischenden Weißweinen mehr und mehr beliebter wird. Auch grillen wir heute viel mit Fisch, Gemüse oder Veganem.

Ich habe Weißweine mit unterschiedlichen Geschmacksprofilen ausgesucht, die zu Fisch-, Gemüse- oder Fleischgerichten passen. Wichtig als Auswahlprinzip ist ein Alkoholgehalt von mehr als 12° und ein nicht zu junger Jahrgang. Grund: Der Weißwein braucht den Alkoholgrad, die Reife und zum Teil den Holzfassausbau als „Rückgrat“, um mit den Röstaromen auf unterschiedlichem Grillgut optimal zu korrespondieren.

Ich unterscheide hierbei Weißweine für Grillgerichte mit Fisch/Gemüse oder mit Fleisch. Bei Grillgerichten mit Fisch/Gemüse ist das Äußere nicht so intensiv angebraten wie bei den Fleischgrillgerichten. Die Gar- und Grillzeit ist hier meist kürzer. Hier passen feinfruchtig-würzige Weißweine zu einzelnen Variationen.

Bei Grillgerichten mit verschiedenen Fleischsorten sind aufgrund der längeren Grilldauer und einem intensiveren Würzen bzw. Einlegen die Röstaromen und deren aromatische Ausprägung stärker. Hier schmecken gehaltvollere Weißweine, die zusätzlich z.T. mit Hilfe eines Holzfassausbaus komplexe und ideal korrespondierende Aromen entwickeln.

Probieren Sie das "Probierpaket Weißweine zu Grillfisch/Gemüse" statt 63,10€ (-5% Aktionsrabatt) nun 59,95€               HIER ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE WEINE!

oder     Probieren Sie das "Probierpaket Weißweine zu Grillfleisch" statt 77,40€ (-5% Aktionsrabatt) nun 73,53€               HIER ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE WEINE!

 

Bestellmöglichkeit HIER!  

 5%-Rabatt-Aktionspreis - Das Angebot gilt bis Dienstag, den 12.Juli oder solange der Vorrat reicht!      

Probierpakete: 

"Weine zum gegrilltem Fisch/Gemüse"Muscadet Sèvre et Maine sur Lie "Harmonie" + Entre-Deux-Mers + Picpoul de Pinet "Fèline

"Weine zu Grillfleisch": Muscadet Sèvre et Maine sur Lie "Fût de Chêne" + Château Lestrille "Capmartin" + Grünfränkisch (050) 

EMPFEHLUNG einer kleinen Weinprobe: Wenn Sie jeweils die drei Weiß- bzw. Rotweine im Vergleich verkosten, nehmen Sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede am besten wahr! Eine Hilfestellung: HIER Wie verkoste ich Wein professionell!

Grillweine-Garten-25.06

"Schmecken Sie Geschichte!"

Kennen Sie historische Rebsorten wie Grünfränkisch, Adelfränkisch, Süßschwarz, Blauer Arbst oder Fränkischer Spätburgunder?

Bestellen Sie sich Weinkultur-Geschichte zum Genießen zu sich nach Hause!

Es fing mit dem Abendmahl an, bei dem das Brot den Leib und der Wein das Blut Jesus Christus symbolisiert. Dieses liturgische Kultmahl der Kirche initiierte später die intensive Weinproduktion der Klöster für die weltweite Christianisierung.
Der Wein galt schon in der Antike als Möglichkeit über den Rausch mit den Göttern in Verbindung zu treten. Wein war aber auch damals schon ein ertragreiches Handelsgut und fungierte aufgrund seiner Säure und der damit verbundenen Haltbarkeit wie kein anderes Getränk über Jahrhunderte als Trinkwasserersatz.

Probierpakete: 

Weiß: 2019 Grüner Adelfränkisch (101) 2020 Grünfränkisch (080) 2020 GrünerAdelfränkisch "Tonneau" 

Rot: 2019 Süssschwarz (528) - 2019 Blauer Arbst (966) - 2018 Fränkischer Burgunder (938) 

EMPFEHLUNG einer kleinen Weinprobe:  Wenn Sie jeweils die drei Weiß- bzw. Rotweine im Vergleich verkosten, nehmen Sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede am besten wahr! Eine Hilfestellung: HIER Wie verkoste ich Wein professionell!

LoewWeine_Historisch_1

Das Projekt 

Der Geobotaniker, Völkerkundler und Ampelograph Andreas Jung entdeckte an verborgenen Fundorten wie Brachlagen oder uralten Hausstöcken längst verschollene Sorten, die seit dem frühen Mittelalter in Europa heimisch waren. 
Rebveredler und Winzer Ulrich Martin vermehrte in den letzten Jahren diese Rebschätze in seiner Rebschule, so daß heute ausreichende Traubenmengen entstehen, die von den renommierten Winzern Jonas Kiefer aus Wiesoppenheim und Michael Gutzler aus Gundheim zu hochwertigen Weinen ausgebaut werden können.
Christian Löw, gelernter Winzer, studierter Weinbauingenieur begleitet das Projekt als sensorischer Berater und bundesweiter Vertriebspartner.  

Die beiden Probierpakete historischer Rebsorten werden in Ihnen die Faszination unser Jahrtausend Jahren alten Weinkultur erwecken und Sie auch an den Beginn der Entstehung unserer Kulturrebe „Vitis Vinifera“ aus Wildreben wie die „Vitis Silvestris“ führen.

3er-Probierpaket „Historische Weißweine“: 1 x 2019 Grüner Adelfränkisch 0,75l, 1x 2020 Grünfränkisch „Barrique“ 0,75l, 1x 2020 Adelfränkisch „Tonneau“ 0,75l kostet statt 49,85€ nun 47,36€ 

BESTELLMÖGLICHKEIT HIER!

3er Probierpaket „Historische Rotweine“: 1x 2019 Süßschwarz 0,75l, 1x 2019 Blauer Arbst 0,75l,  1x 2018 Fränkischer Burgunder 0,75l kostet statt 66,70€ nun 63,37€.

BESTELLMÖGLICHKEIT HIER!

5%-Rabatt-Aktionspreis - Das Angebot gilt bis Dienstag, den 12.Juli oder solange der Vorrat reicht!     

Weine der Woche - Weitere Empfehlung für's Grillen

AM ANFANG WAR DAS GRILLEN! Bevor der Mensch anfing zum Koch und „Grillmeister“ zu werden, war er Jäger und Sammler, lief durch die Savanne und ernährte sich von kleinen Snacks und Häppchen wie z.B. Beeren an Sträuchern oder Fleischresten von toten Tieren. Heute würde man dazu „Fingerfood-Ernährung“ sagen, so wie man heute zwischendurch eine Currywurst und einen Döner verspeist.
Erst das Feuer änderte vor 1,9 Millionen Jahren die Essgewohnheiten, da nun durch die Erwärmung und das Erhitzen, Nahrung verdaulicher und bekömmlicher wurde. Von da an wurde die Kochstelle zum Treffpunkt aller „Sippenmitglieder“, um gemeinsam Mahlzeiten zu sich nehmen. Der Herd wurde quasi ein sozialer Treffpunkt. Und genau das macht ja noch heute das gemeinsame Grillen aus.  Da gibt es den hauptverantwortlichen „Grillhäuptling“, der allein nur mit dem Auge und zarten „Druckbewegungen“ auf das Fleisch das „à-Point“ tiefenentspannt erkennt. Es existieren natürlich auch viele „Grill-Geheimnisse“, die nur von Generation zu Generation weitergegeben werden. Anlass zu Diskussionen bieten natürlich auch die unterschiedlichen Grillmethoden, sei es mit Holz, Kohle oder Gas (demnächst vielleicht auch ein Solargrill?). 

Hier zusätzlich zwei Weine, die ebenfalls besonders gut zur "Grillage" passen:

2018 Muscadet Sèvre et Maine sur Lie „Vieilles Vignes Clos Armand“ - Domaine Michel Delhommeau/Loire BIO:

Wichtig zu wissen! Der Name „Muscadet“ bezeichnet nur die Anbauregion an der Loire. Die Hauptrebsorte für diese Weißweine ist „MELON DE BOURGOGNE“ – eine alte Sorte, die im Mittelalter aus Burgund an die Loire „verpflanzt“ wurde. Mit ihrer langen Hefelagerungsdauer („sur Lie“) schmecken sie eher wie feine Weißweine aus Burgund. Der Wein ist aromatisch-trocken mit intensiven-komplexen Fruchtnoten. Mit seiner intensiven Aromatik passt er zu allen Fischen, die als Ganzes auf den Grill kommen: Forelle, Saibling und besonders Makrele (mariniert wird hier von innen im Fischbauch). Aber auch zu gegrillten Jakobsmuscheln, Scampi- oder Calamari-Spießen. 

2021 Château Lestrille Clairet „Capmartin“ - Château Lestrille/Bordeaux: Bordeaux kann nicht nur komplexe Rotweine produzieren, sondern auch komplexe Roséweine. Dieser Roséwein hier soll für die klassische Rotweinfraktion sein, die an heißen Sommertagen auch eine "rötliche Farbe" im Glas haben wollen. Mit seiner beerig-saftigen Fruchtnote und würzigen Geschmackslänge eignet er sich zu Geflügel (mediterran oder asiatisch mariniert), aber auch zu Lammfilets, Straußenfleisch und Spanferkeln.

5%-Rabatt-Aktionspreis - Das Angebot gilt bis Dienstag, den 12.JuLi oder solange der Vorrat reicht!  

MUSCADET SÈVRE ET MAINE A.C. “Clos Armand” Vieilles Vignes BIO  -5 % Aktionsrabatt ( statt 10,95€)

2018

MUSCADET SÈVRE ET MAINE A.C. “Clos Armand” Vieilles Vignes BIO -5 % Aktionsrabatt ( statt 10,95€)

Domaine Michel Delhommeau
mineralisch- trockenen Charakter, klar in seinem Fruchtausdruck und dabei sehr konzentriert – ein „Bonbon“ für Liebhaber klassischer Muscadets.
10,40 Euro (13,87 €/Liter)
Bestellen
 
 
CHÂTEAU LESTRILLE "Capmartin" Clairet Rosé A.C.  -5% Aktionsrabatt ( statt 10,50€)

2021

CHÂTEAU LESTRILLE "Capmartin" Clairet Rosé A.C. -5% Aktionsrabatt ( statt 10,50€)

Château Lestrille
"Clairet" ein historischer Begriff in England für Bordeauxweine steht für gehaltvoll-würzige Roséweine mit "Hang zum Rotsein"!
9,98 Euro (13,31 €/Liter)
Bestellen
 
 

Versandkosten

Frei Haus ab

Ab 12 Flaschen* oder einem Warenwert von über 97€ !!

Ihre Beteiligung an den Versandkosten beträgt 7,95€ bis zu einem Warenwert von 97,00 €.

*mit einer Füllmenge von mindestens 0,75l

Sonderposten

Hier finden Sie die aktualisierte Sonderpostenliste vom 23.Juni 2022

Weine in der Liste, die nicht mehr im Shop sind bitte per e-Mail info@loewweine.com oder Telefon - 06825/9541406 - bestellen!

Keinen Newsletter erhalten? Vielleicht im SPAM?

Probierpakete

Eingeteilt nach Geschmacksprofilen! Mehr dazu hier!

Weinguts-Probierpaket 

ab sofort bestellbar beim jeweiligem Weingut ( z.B. Weingut Grimm hier)Machen Sie Ihre persönliche Winzerprobe zuhause!

Möchten Sie auch einen Newsletter erhalten?

Schreiben Sie uns kurz an unsere E-Mail-Adresse info@loewweine.com

Lagerhaltung

Die optimale Einlagerung meiner und "Ihrer" Weine ist sehr bedeutend für eine gute Weinqualität.

In meinem Weinkeller herrschen das ganze Jahr über konstante kühle Temperaturen!

Bei meinen jährlichen Lager-Weinverkostungen im Sommer empfehle ich Ihnen sich "warm" anzuziehen!

 

Loew-Lager1

LöwWeine ist "Weinhändler des Jahres 2018"

Mein Unternehmen wurde im Rahmen einer Fachtagung der "Weinwirtschaft" mit dem Titel "Weinhändler des Jahres 2018" in der Kategorie "Selbstständiger Weinfacheinzelhandel" ausgezeichnet. Diese bundesweit renommierte Auszeichnung macht mich und meine Mitarbeiter sehr stolz. 

Mein besonderer Dank gilt allen Kunden und Partnerweingütern - ohne Sie wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen! 

Trophae 2018

LöwWeine ist "FAIR'N GREEN"

LöwWeine gehört zu den ersten drei deutschen Weinfachhändler in Deutschland, die eine Zertifizierung von Fair'n Green durchlaufen haben. Ich persönlich erachtete es schon immer als wichtig, dass jeder Einzelne, sei es als Einzelperson oder Unternehmen, etwas für die Umwelt macht. Der Klimawandel verändert unsere Umwelt – und damit auch unsere menschliche Existenz - in einem derzeit sehr hohen Tempo. HIER ERFAHREN SEI MEHR DARÜBER!

Siehe auch www.fairandgreen.de

FAIR'N GREEN Certified Partner 42_00_77_27