Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

2022 SANCERRE BLANC A.C. - 0,75 Liter

2023

Der Boden in diesem Gebiet lässt sich in drei Zonen aufteilen. Im westlichen Teil, nahe Menetou-Salon, befinden sich die Terres Blanches, die sogenannten weißen Böden, die aus einer Mischung von Ton und Kalkstein bestehen. Der Boden ähnelt dem von Chablis und bringt recht kraftvolle Weine hervor. Im mittleren Teil des Gebiets findet man stark kies- und kalkhaltigen Boden, der elegant-fruchtige Weine hervorbringt. Im östlichen Teil, in der Nähe von Sancerre, ist der Boden reich an Feuerstein, was den Weinen eine sehr duftige und langlebige Charakteristik verleiht.

Der beschriebene Wein zeigt eine feinwürzige Aromatik von gelben Früchten mit einer feinen Cassisnote und einer klassischen Feuersteinnote. Im Geschmack präsentiert er einen feinfruchtigen Charakter mit Noten von Ananas, weißem Pfirsich und Williamsbirne. Der Abgang ist ebenfalls feinfruchtig und entwickelt sich mit zunehmend mehr gelben Fruchtaromen, wie Mirabelle. Ein herausragender Wein!

Abfüller Domaine de la Tonnellerie - 4,Allée du Chatillier, F-18300Bué  
Allergene Sulfite
Typ Weißwein 
Sorte Sauvignon Blanc 
Inhalt/Alkohol Flasche Flasche (0.75l)/ 13%Vol 
Jahrgang 2023 
Genußreife bis 2026 
Speiseempfehlung Fischgerichte, Kalb, Schwein, Gemüse 

14,95
19,93 €/l

inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Winzer

Domaine de la Tonnellerie – Bué

Der Ort „Sancerre“ ist nicht nur ein geografischer Punkt in Frankreich, sondern auch Synonym für erstklassige Weißweine aus der Loire-Region. Mit einer beeindruckenden Rebfläche von 2570 ha, die sich westlich der Loire erstreckt, präsentiert sich diese Region als ein Paradies für Weinliebhaber.

Inmitten einer malerischen Hügellandschaft, die zwischen 200 bis 300 m über dem Meeresspiegel liegt, gedeihen die Reben unter einem kontinentalen Klima. Kühle Winter und potenzielle Frühjahrsfröste könnten eine Herausforderung darstellen, aber dank der schützenden Nähe der Loire, des angrenzenden Waldes und der strategisch ausgewählten Steillagen wird hier hervorragender Weinbau betrieben.

Ein besonderes Highlight der Region ist die Familie Thirot, die den Weinbau bereits in der 5. Generation lebt und liebt. Seitdem Hubert die Rolle von seinem Vater Gerard übernommen hat, hat sich die Domaine auf 13 Hektar im charmanten Ort Bué ausgebreitet. Dieser Ort ist besonders bekannt für seine qualitativ hochwertigen Lagen. Einerseits gibt es die "Terres Blanches", die weißen Böden, die aus einem harmonischen Gemisch aus Ton und Kalksteinboden bestehen und Ähnlichkeiten mit dem Terroir von Chablis aufweisen. Diese Böden verleihen dem Wein eine beeindruckende Fruchtfülle. Andererseits gibt es kies- und kalkreiche Böden, die den Weinen eine unverwechselbare Feinheit und Eleganz schenken.

Frankreich

Loire

Das Weinbaugebiet Loire, bekannt für seine erstklassigen Weine, ist die zweitgrößte Weinbauregion Frankreichs nach Bordeaux. Die hohe Heterogenität der einzigartigen Weinbergslagen und Mikroklimas führt zu einer Vielschichtigkeit der Weine dieser beliebten Appellation. Die Appellation „Muscadet sur lie“, ein Must-Have für Weinliebhaber, teilt sich auf in drei Regionen: Les Côteaux de la Loire von Nantes aus in Richtung Landesinnere. Dann Richtung Atlantik die „Côtes de Grandlieu“, in der mehr die exquisiten fruchtigen-frischen „Basis-Muscadets“ wachsen. Das wichtigste Gebiet, in der auch die 10 Cru’s zu finden sind (u.a. „Monnières-Saint Fiacre), ist das „Sèvre et Maine“. Vor allem die erlesenen seltenen mineralischen Böden an Mica-Schiefer, Gneiss- und Gabrogestein bringen hier Weißweine von herausragendem Charakter hervor. Die Rebsorte für den Muscadet ist der traditionsreiche Melon de Bourgogne. Er hat seine Herkunft in Burgund und wurde im Mittelalter auch als „Auxerrois Gros“ bezeichnet. Im eher kontinentalen Klima zum Landesinneren befinden sich die berühmten Appellationen „Sancerre“, „Pouilly-Fumé“, die aus der weltweit geschätzten Rebsorte Sauvignon Blanc hergestellt werden. Die preisgekrönten qualitativ hochwertigen Schaumweine, die "Crémant de la Loire" können manchem Markenchampagner ohne Probleme „das Wasser reichen“! Der Chenin Blanc, der hier auf Kalkgestein wächst, ist der ideale Grundwein für diese fruchtbetonten Schaumweine. Atemberaubende Rotweine aus Chinon, die meist zu 100% aus dem Cabernet Franc vinifiziert werden, vervollständigen das vinologische Gesamtbild dieses legendären französischen Weinbaugebietes.

Frankreich

Frankreich blickt auf eine traditionsreiche Weingeschichte zurück. Der Qualitätsweinbau in Europa und Übersee wäre ohne die französischen Vorbilder nicht zustande gekommen. Begriffe wie "Terroir", "Barriqueausbau", "Cuvée" etc. haben ihren Ursprung in Frankreichs Weintradition genommen. Weinbauregionen wie die Champagne, Bordeaux mit seinen "Cru-Classés" und exzellenten Basis-Weinen, die Loire mit seinem Sancerre, und Crémants, die Provence mit seinen besonderen Rosé- und Rotweinen, das Rhônetal mit Cornas, Gigondas, Châteauneuf-du-Pape und herausragenden Alltagsweinen sind immer noch Ansporn für andere weinbautreibende Länder diesen Qualitäten nachzueifern. Dazu besonders das Languedoc mit seinen immer wiederkehrenden Überraschungen an Qualität und Preis. Natürlich zeigen sich die Weißweine in einem eher würzig-trockenem Stil im Vergleich zu den fruchtbetonten deutschen Weinen. Doch wie im deutschen Weinbau hat auch hier die junge Winzergeneration einen großen Anteil an dieser qualitativ hochwertigen Vielfalt an unterschiedlichen Weinstilen! Bei LöwWeine orientiert sich meine Weinauswahl an den oben genannten französischen Weinbauregionen. Ich möchte Sie dieser historischen gewachsen Weinkultur, die als Wiege des modernen Weinbaus gelten darf, näher bringen.

Weißweine

Haben Sie Anfragen zu unserem Weinangebot?

Benötigen Sie Hilfe?

LöwWeine ist stets für Sie da. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren,
wenn Sie Fragen zu unserer Auswahl haben oder Beratung zu einem bestimmten Wein wünschen.
Entdecken Sie eine Welt des Geschmacks und der Erlebnisse!
LöwWeine bietet Ihnen stets kompetente Beratung.