Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

2022 CHÂTEAU VIGNELAURE Rosé “La Source” BIO A.C. - 0,75 Liter

2022

Die 60 Hektar Weinberge von Estelle Roumage befinden sich in einem ausgezeichneten Mikroklima. Durch die Höhenlage von 350 bis 480 Metern können die Trauben eine optimale physiologische Reife erreichen, insbesondere aufgrund der kühlen Nächte, die zur Entwicklung aromatischer Verbindungen beitragen.

Das Cuvée besteht hauptsächlich aus Grenache und Cinsault mit einem kleinen Anteil an Syrah und Cabernet Sauvignon. Diese Trauben werden auf einer Fläche von 10 Hektar angebaut, was auf ihre Bedeutung im Verkauf hinweist. Der Boden besteht durchgängig aus Kalklehm mit Kieselauflagen. Die Erntemenge ist sehr niedrig, mit weniger als 4.000 Litern pro Hektar.

Die Trauben werden direkt gepresst und bei sehr kühlen Temperaturen von 10°C geklärt. Anschließend erfolgt eine langsame Gärung bei 17°C. Dadurch entsteht ein feinsinnig-würziges Aroma, das sich im Geschmack fortsetzt. Dieser leicht fruchtig-würzige Rosé ist auch in der Top-Gastronomie in Frankreich vertreten, was seine hohe Qualität unterstreicht.

Abfüller Château Vignelaure – Route de Jouques -  F83560 Rians  
Allergene Sulfite
Typ Roséwein 
Sorte 40% Grenache, 30% Syrah, 20% Cinsault, , 10% Cabernet Sauvignon 
Inhalt/Alkohol Flasche Flasche (0.75l)/ 12,5%Vol 
Jahrgang 2022 
Genußreife bis 2025 
Speiseempfehlung Salate, Gemüse, Grillfisch, Geflügel 

10,20
13,60 €/l

inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Winzer

Château Vignelaure

Schon vor mehr als 2000 Jahren wurde in dieser idyllischen Weinregion von den Kelten Wein angebaut. Château Vignelaure, gelegen in den malerischen nördlicheren Gebieten um den Mont Sainte Victoire (Aix-en-Provence), steht an der Spitze der Qualitätsweine innerhalb der Appellationen des südlichen Frankreichs. Es hat nicht nur in der Provence, sondern in ganz Frankreich dank seiner außergewöhnlichen Weinsorten eine hohe internationale Reputation erlangt. Robert Parker, der damalige Star-Kritiker, beschrieb Vignelaure als "one of the showpiece properties not only of Provence, but of France". In den 60iger Jahren brachte Georges Brunet, der ehemalige Besitzer von Château La Lagune im Médoc, die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte in die Aix-En-Provence. Seit 2007 haben das dänische Ehepaar Mette und Bengt Sundstrøm die Tradition von Georges Brunet fortgesetzt und das Weingut in einen Kunst-Treffpunkt verwandelt. Unter ihrer Führung und mit der Unterstützung des Gutsdirektors Philippe Bru hat Château Vignelaure den Übergang zum biologischen Weinanbau vollzogen. Heute sind ihre Weine in zahlreichen Sterne-Restaurants in Frankreich zu finden und 50% ihrer Ernte wird weltweit exportiert. Mehr Informationen finden Sie auf www.vignelaure.com.

Frankreich

Provence

Diese Weinbauregion Provence kann auf eine beeindruckende, lange Geschichte zurückgreifen. Spätestens seit der Zeit der Römer, die diese Region als "Gallia Narbonensis" bezeichneten, galt Wein hier als herausragendes Handelsgut. Bis heute ist die Hauptattraktion und größte Einnahmequelle der in der Provence ansässigen Winzer der Weintourismus. Bei Gedanken an Sommer, St.Tropez, gegrillten Fisch, Nizza, Badestrand und den charakteristischen Roséweinen der Provence, fühlt man sich direkt in den Urlaub versetzt. Der Roséwein aus der Provence symbolisiert eine besondere Lebensart und Entspannung. Die dominanten roten Traubensorten für den Rosé sind Grenache, Syrah und insbesondere Cinsault, die dem Wein seine typische Frische verleihen. Doch nicht nur Rosé, sondern auch international prämierte Rotweine, wie jene von Château Vignelaure, beweisen, dass in diesem mediterranen Klima auch komplexe und tiefgründige Rotweine kreiert werden. Der stets spürbare, kalte Mistralwind sorgt für eine gute Belüftung der Weinberge, wodurch die Gefahr von Pilzbefall minimiert wird. Das führt dazu, dass in der Provence eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an Bio-Weingütern zu finden ist.

Frankreich

Frankreich blickt auf eine traditionsreiche Weingeschichte zurück. Der Qualitätsweinbau in Europa und Übersee wäre ohne die französischen Vorbilder nicht zustande gekommen. Begriffe wie "Terroir", "Barriqueausbau", "Cuvée" etc. haben ihren Ursprung in Frankreichs Weintradition genommen. Weinbauregionen wie die Champagne, Bordeaux mit seinen "Cru-Classés" und exzellenten Basis-Weinen, die Loire mit seinem Sancerre, und Crémants, die Provence mit seinen besonderen Rosé- und Rotweinen, das Rhônetal mit Cornas, Gigondas, Châteauneuf-du-Pape und herausragenden Alltagsweinen sind immer noch Ansporn für andere weinbautreibende Länder diesen Qualitäten nachzueifern. Dazu besonders das Languedoc mit seinen immer wiederkehrenden Überraschungen an Qualität und Preis. Natürlich zeigen sich die Weißweine in einem eher würzig-trockenem Stil im Vergleich zu den fruchtbetonten deutschen Weinen. Doch wie im deutschen Weinbau hat auch hier die junge Winzergeneration einen großen Anteil an dieser qualitativ hochwertigen Vielfalt an unterschiedlichen Weinstilen! Bei LöwWeine orientiert sich meine Weinauswahl an den oben genannten französischen Weinbauregionen. Ich möchte Sie dieser historischen gewachsen Weinkultur, die als Wiege des modernen Weinbaus gelten darf, näher bringen.

Roséweine

Haben Sie Anfragen zu unserem Weinangebot?

Benötigen Sie Hilfe?

LöwWeine ist stets für Sie da. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren,
wenn Sie Fragen zu unserer Auswahl haben oder Beratung zu einem bestimmten Wein wünschen.
Entdecken Sie eine Welt des Geschmacks und der Erlebnisse!
LöwWeine bietet Ihnen stets kompetente Beratung.