Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

2022 CÔTES DU RHÔNE Rosé “L’éclat” A.O.P. - 0,75 Liter

2022

Dieser Roséwein wird hauptsächlich aus 40% Cinsault hergestellt, einer der Hauptsorten in der Provence, die den Rosés Eleganz und Feinheit verleiht, sowie aus 30% Grenache, die für die Fruchtfülle zuständig ist. Syrah und Mouvèdre bringen eine gewisse Würze und Komplexität in den Wein. Das Terroir mit kalkhaltigem Lehmboden verleiht dem Wein auch eine bemerkenswerte anhaltende Frische, die jeder gute Roséwein benötigt.

Es handelt sich um einen Roséwein, der sich durch Fruchtfrische und feinwürzige Eleganz auszeichnet, ganz im Stil der Provence. Ein besonderes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Abfüller Domaine Le Clos des Lumières – 14, rue des cerisiers F-30210 Fournès/Rhône 
Allergene Sulfite
Typ Roséwein 
Sorte 40%Cinsault, 30%Grenache,20%Syrah;10% Mouvèdre
Inhalt/Alkohol Flasche Flasche (0.75l)/ 13,5%Vol 
Jahrgang 2022
Genußreife bis 2024
Speiseempfehlung Salate, Grillfisch, Schweinefleisch , Kalb, Fruits des Mers 

7,95
10,60 €/l

inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Winzer

Domaine Le Clos des Lumières

Die traditionsreiche Domaine "Clos des Lumières" ist ein glänzendes Beispiel für einen Familienweinbetrieb in Südfrankreich, der liebevoll von Generation zu Generation, von Vater zu Sohn weitergegeben wird. Mit dem stetigen Wandel der Zeit und den sich ändernden Marktsituationen passt sich auch der Betrieb an. Großvater André Serrano legte den Grundstein mit einer bescheidenen Parzelle von einem Hektar. Sein Sohn Daniel brachte die Trauben zur lokalen Genossenschaft. Doch als Gérald, der Enkel, 1997 die Zügel in die Hand nahm, erlebte das Weingut eine Renaissance: sowohl der Weinkeller als auch die Außenanlagen wurden modernisiert. Der konsequente Schritt, 2003 aus der Genossenschaft auszutreten, markierte einen Wendepunkt. Ihre harte Arbeit und Hingabe wurden in den letzten Jahren mit zahlreichen Auszeichnungen im Guide Hachette und bei nationalen Weinverkostungen belohnt. Mehr Details finden Sie auf www.closdeslumieres.com.

Frankreich

Rhône

Das Rhônetal, ein Juwel unter den Weinbaugebieten, gilt als das älteste Weinbaugebiet in Frankreich. Schon die Phönizier, Pioniere im Weinbau, haben hier intensiven Weinbau und florierenden Weinhandel über die "Provinz Narbonensis" betrieben. Dank strategischer Handelsrouten profitierte die Region in der Zeit der Kelten und Römer von Verbindungen zu anderen Mittelmeerregionen. Später setzten die Benediktiner in Cornas und die Zisterzienser in Vacqueras und Gigondas diese renommierte "Weinbau- und Handelsaktivität" fort - der Châteauneuf-du-Pape wurde zum legendären "Wein des Papstes". Die malerische Rhône schlängelt sich zwischen dem Zentralmassiv und den beeindruckenden Ausläufern der Alpen. Das nördliche Rhônetal, reich an Granitgestein vulkanischen Ursprungs und Schiefer, bietet eine optimale Drainage, ideal für den Anbau von Premiumweinen. Orte wie Cornas, mit ihren terrassierten Steillagen, erinnern an malerische Moselsteillagen. Die dominierende Rebsorte hier ist die Syrahtraube, die auf diesen mineralischen Böden in ihrer Jugend durch ihre charakteristische "Verschlossenheit" auffällt. Doch Weine wie Cornas, Hermitage oder Cros-Hermitage besitzen ein beeindruckendes Lagerungspotential. Die südliche Rhône, geprägt durch Kalkstein, Lehm und Sand, bietet Winzern eine vielfältige Palette an Rebsorten. Trotzdem dominieren hier besonders Grenache, Syrah und Mouvèdre.

Frankreich

Frankreich blickt auf eine traditionsreiche Weingeschichte zurück. Der Qualitätsweinbau in Europa und Übersee wäre ohne die französischen Vorbilder nicht zustande gekommen. Begriffe wie "Terroir", "Barriqueausbau", "Cuvée" etc. haben ihren Ursprung in Frankreichs Weintradition genommen. Weinbauregionen wie die Champagne, Bordeaux mit seinen "Cru-Classés" und exzellenten Basis-Weinen, die Loire mit seinem Sancerre, und Crémants, die Provence mit seinen besonderen Rosé- und Rotweinen, das Rhônetal mit Cornas, Gigondas, Châteauneuf-du-Pape und herausragenden Alltagsweinen sind immer noch Ansporn für andere weinbautreibende Länder diesen Qualitäten nachzueifern. Dazu besonders das Languedoc mit seinen immer wiederkehrenden Überraschungen an Qualität und Preis. Natürlich zeigen sich die Weißweine in einem eher würzig-trockenem Stil im Vergleich zu den fruchtbetonten deutschen Weinen. Doch wie im deutschen Weinbau hat auch hier die junge Winzergeneration einen großen Anteil an dieser qualitativ hochwertigen Vielfalt an unterschiedlichen Weinstilen! Bei LöwWeine orientiert sich meine Weinauswahl an den oben genannten französischen Weinbauregionen. Ich möchte Sie dieser historischen gewachsen Weinkultur, die als Wiege des modernen Weinbaus gelten darf, näher bringen.

Roséweine

Haben Sie Anfragen zu unserem Weinangebot?

Benötigen Sie Hilfe?

LöwWeine ist stets für Sie da. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren,
wenn Sie Fragen zu unserer Auswahl haben oder Beratung zu einem bestimmten Wein wünschen.
Entdecken Sie eine Welt des Geschmacks und der Erlebnisse!
LöwWeine bietet Ihnen stets kompetente Beratung.